Sie sind hier: Startseite / Termine / Vom Fliegen können wollen und rechts landen müssen – Rechte Esoterik

Vom Fliegen können wollen und rechts landen müssen – Rechte Esoterik

Vortrag der linksjugend (solid) im Rahmen der Aktionswochen gegen Antisemitismus in Nürnberg.
Wann 26.11.2014
von 18:30 bis 21:00
Wo Projekt 31, An den Rampen 31, Nürnberg
Termin übernehmen vCal
iCal

Was haben die “Germanische neue Medizin”, “Reichsflugscheiben” und ”Herrschaftsjuden” gemeinsam? Sie sind alle Hirngespinste rechter Esoteriker und Ideologen.
Esoterik sind wir alle schonmal in der einen oder anderen Form begegnet. Tatsächlich sind esoterische Ideen und Gedanken in mehr oder weniger harmloser Form überall auf der Welt, egal ob Entwicklungsland oder Industriestaat, weit verbreitet.
Esoterik kann jedoch brandgefährlich sein.
Der Vortrag beleuchtet die Schnittpunkte von Esoterik mit rechtsextremen Verschwörungstheorien und faschistischem Weltbild. Wir werfen einen Blick auf die Geschichte der Esoterik und seinen unter anderem nationalsozialistischen und völkischen Wurzeln.
Wer war die Thule-Gsellschaft, wer sind ihre ideologischen Nachfolger und welche Rolle nimmt der Antisemitismus in Verschwörungstheorien ein?

abgelegt unter:
Navigation