Sie sind hier: Startseite / Termine / School‘s out forever: Das Israelbild in deutschen Schulbüchern

School‘s out forever: Das Israelbild in deutschen Schulbüchern

Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Fast ziemlich beste Freunde. 50 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen Deutschland und Israel." Mit Jörg Rensmann.
Wann 26.11.2015
von 19:00 bis 21:00
Wo Jüdisches Museum München, St.-Jakobs-Platz 16
Termin übernehmen vCal
iCal

Jörg RensmannIn den deutschen Medien und Schulbüchern hat sich ein israelfeindliches
Bild entwickelt, das die Ursache des Nahostkonflikts in einem angeblich
aggressiven Verhalten Israels gegenüber den Palästinensern sucht. Seit 2011 untersucht eine Arbeitsgruppe der deutschen Sektion von Scholars for Peace in the Middle East Schulbücher im Hinblick auf diese Darstellung und entwickelt Strategien, wie das Israelbild in deutschen Schulen ausgewogen und im historischen Kontext verständlich dargestellt werden kann.

Jörg Rensmann, Politikwissenschaftler und freier Autor, stellt diese Arbeit vor. Er ist Vorstandsmitglied des Mideast Freedom Forum Berlin sowie der deutschen Sektion von Scholars for Peace in the Middle East.

Navigation