Sie sind hier: Startseite / Termine / Hass, Neid, Wahn: Antiamerikanismus – die ganz große deutsche Koalition

Hass, Neid, Wahn: Antiamerikanismus – die ganz große deutsche Koalition

Veranstaltung mit dem Autor und Journalisten Tobias Jaecker.
Wann 13.11.2014
von 20:00 bis 23:55
Wo Gewerkschaftshaus, Schwanthalerstr. 64, Raum T.U.07
Termin übernehmen vCal
iCal

Hass, Neid, WahnOb in der Debatte um den NSA-Skandal, die Ukraine-Krise oder den Nahost-Konflikt:  Antiamerikanismus ist so populär wie lange nicht mehr in Deutschland. In allen Bevölkerungsschichten und politischen Lagern – selbst bei Menschen, die sich als fortschrittlich verstehen. Aber was ist das überhaupt: Antiamerikanismus?
Wie unterscheidet er sich von Kritik an der US-Politik? Und warum wird er so offensiv, teils aggressiv geäußert? Tobias Jaecker erläutert Ursachen, Funktionsweise und Auswirkungen des Antiamerikanismus. Er präsentiert dazu Beispiele aus den Medien von 9/11 über die Finanzkrise bis heute. Sie zeigen, wie sich der Antiamerikanismus zu einer gefährlichen Ideologie verdichten kann.
Dr. Tobias Jaecker ist Kommunikationswissenschaftler, Politikwissenschaftler und Historiker. Er arbeitet als Redakteur beim rbb-Hörfunkprogramm radioeins. Jüngste Buchveröffentlichung:
„Hass, Neid, Wahn. Antiamerikanismus in den deutschen Medien“
(Campus, 2014).


Im Anschluss:
American Beauty II – Fine Music, Fine Drinks
Eintritt frei

Navigation