Sie sind hier: Startseite / Termine / Die Deutschen und der Iran: Geschichte und Gegenwart einer verhängnisvollen Freundschaft

Die Deutschen und der Iran: Geschichte und Gegenwart einer verhängnisvollen Freundschaft

Veranstaltungsreihe der DIG München. Ein "Gefühl", das verbindet: Antisemitismus in einer globalisierten Welt
Wann 02.02.2012
von 19:30 bis 21:30
Wo Jüdisches Museum München, St.-Jakobs-Platz 16
Termin übernehmen vCal
iCal

Bis heute ist Deutschland mit dem Regime, das den Holocaust leugnet und Israel auslöschen will, wirtschaftlich, politisch und kulturell enger verbunden, als jedes andere europäische Land. Mit einem Regime, dessen Vertreter sich erst jüngst auf einer Webseite der „Revolutionsgarden“ den Ablauf eines Atomtests ausmalten. Wie ist diese verhängnisvolle Freundschaft zu erklären? Und: Soll es bei ihr bleiben?

Referent: Dr. Matthias Küntzel (Politikwissenschaftler und Publizist, Scholars for Peace in the Middle East)

Navigation