Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Tag der Quellen - Nacht der Zeitzeugen

Tag der Quellen - Nacht der Zeitzeugen

Lesung und Zeitzeugengespräch am 7. November 2013 im Münchner Volkstheater
Wann 07.11.2013
von 09:00 bis 22:00
Wo Münchner Volkstheater, Brienner Straße 50
Termin übernehmen vCal
iCal

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 brannten in Deutschland Synagogen und jüdische Geschäfte. Organisierte Schlägertrupps misshandelten, verhafteten oder ermordeten Jüdinnen und Juden und setzten damit ein Fanal der Gewalt, das wenige Jahre später im millionenfachen Völkermord gipfeln sollte. Das Institut für Zeitgeschichte erinnert zum 75. Jahrestag gemeinsam mit dem Münchner Volkstheater und dem Bayerischen Rundfunk an die Pogromnacht von 1938.

Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern werden Originaldokumente von Kindern und Jugendlichen aus der Zeit des Holocaust vorgetragen, die das Institut in der Edition „Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden 1933–1945“ gesammelt hat. Der "Tag der Quellen" beginnt um 9 Uhr, Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter:
https://www.muenchner-volkstheater.de/spielplan/gastspiele/tag-der-quellen

In der „Nacht der Zeitzeugen“ spricht Andreas Bönte mit Überlebenden des Holocaust. Als Gäste werden Charlotte Knobloch und Heinz Hesdörffer begrüßt. Die "Nacht der Zeitzeugen" beginnt um 20 Uhr (Eintritt 15 Euro/ermäßigt 8 Euro).

Weitere Informationen über diesen Termin…

abgelegt unter: