Sie sind hier: Startseite

Suchergebnisse

43 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp










Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
„Nicht ganz koscher – Vaterjuden in Deutschland“
Buchpräsentation mit Ruth Zeifert und Gespräch mit den Rabbinern Dr. Tom Kučera und Steven E. Langnas (angefragt)
„Kolja – Geschichten aus Israel“: Ein Abend mit dem Schriftsteller Chaim Noll
Die DIG München präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde und unterstützt vom Kulturreferat der Stadt München den Autor Chaim Noll. Dientag, 16. Oktober, 19:30 Uhr.
Existiert in Aktuelles
3. Jüdische Filmtage in München vom 12. bis 24. Januar 2012
Vom 12. bis 24. Januar 2012 finden im Jüdischen Gemeindezentrum am St.-Jakobs-Platz bereits zum dritten Mal die Jüdischen Filmtage in München statt. Gezeigt werden zwei Dokumentar- und drei Spielfilme.
Existiert in Aktuelles
"Am Anfang wird Mel Gibson getötet"
Für alle Fans des genialen Films "The Hebrew Hammer" gibt es, der Jahreszeit angemessen, frohe Kunde: Teil 2 ist in Planung und soll per Crowdfunding finanziert werden.
Existiert in Aktuelles
Grass und Walser auf dem Münchner Literaturfest 2014
Ob Günther Grass ein weiteres Gedicht zur Lösung des Nahostkonflikts vortragen wird, war bis dato nicht in Erfahrung zu bringen... Zum weiteren Kommentar bitte unten klicken...
Existiert in Aktuelles
Die DIG München präsentiert: Fluchtpunkt Israel – Theaterstück über die wahre Geschichte einer tragischen Flucht
Gemeinsam mit dem DGB Bildungswerk Bayern und dem Kreisjugendring München-Stadt präsentieren wir am 24. Oktober im Theater am Sozialamt ein Theaterstück über den Untergang des Flüchtlingsschiffs "Struma".
Existiert in Aktuelles
Innere Widersprüche – Plurale Gesellschaft: Israels Umgang mit gesellschaftlichen Konflikten
Neue Veranstaltungsreihe der Deutsch-Israelischen Gesellschaft München und des Jüdischen Museums München beginnt am 6. Juni. Die international besetzte Reihe zeigt Israel als lebendige Demokratie, die gesellschaftliche Dynamik und die entsprechenden Debatten über den „richtigen Weg“ für die Zukunft des jüdischen Staates.
Existiert in Aktuelles
Karl Pfeifer: Einmal Palästina und zurück – ein jüdischer Lebensweg
Gemeinsame Veranstaltung der Israelitische Kultusgemeinde, des DGB Bildungswerks und der Deutsch-Israelische Gesellschaft am 11. 5. im Jüdischen Gemeindezentrum mit dem Autoren und Journalisten Karl Pfeifer.
Existiert in Aktuelles
Manege Frei (Wild)
Die völ­kisch ori­en­tier­te Band „Frei.​Wild“ soll am 06. De­zember in Mün­chen auf­spie­len. Sie will ihr so­eben er­schie­ne­nes Album „Still“ vor­stel­len. Bri­sant: Im frü­he­ren Agi­ta­ti­ons­zen­trum der NSDAP, dem wie­der­er­rich­ten Bau des „Cir­cus Krone“. Das Kon­zert ist be­reits seit Wo­chen aus­ver­kauft.
Existiert in Aktuelles
Meschugge im Mersand
Michael Guggenheimer widmet der Stadt seiner Kindheit, Tel Aviv, ein literarisches Porträt und liest am 15. Oktober im Jüdischen Museum in München.
Existiert in Aktuelles