Sie sind hier: Startseite

Suchergebnisse

11 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp










Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
Offener Brief an das Bundesfamilienministerium
Sehr geehrte Damen und Herren – liebe Freunde Israels, die Deutsch-Israelische Gesellschaft AG München hat den offenen Brief der Initiative Stop The Bomb an Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley mit unterzeichnet. In diesem Brief wird Frau Barley die große Besorgnis darüber mitgeteilt, dass das Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend den Workshop „Islamverständnis zwischen Rationalität und Radikalität - Historisch-theologische Hintergründe und soziale Herausforderungen“ fördert.
Einen herzlichen Dank
sagen wir allen Unterstützer/innen unseres Protestbriefes an das Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend! Unsere gemeinsamen Proteste hatten Erfolg: Das Ministerium hat sich gestern über Twitter vom Workshop distanziert und will ihn nicht fördern.
Deutsch-Israelische Gesellschaft kritisiert geplante Iran-Reise
Die Deutsch-Israelische Gesellschaft (DIG) verurteilt die aktuellen Reisepläne der „Delegation für Beziehungen mit Iran“ des Europäischen Parlaments. Die Reise der EU-Parlamentarier sei in gar keiner Weise zu vermitteln, erklärte DIG-Präsident Reinhold Robbe.
Existiert in Aktuelles
Michael Lüders und "die reichen New Yorker Juden"
Wie der Nahostexperte den Irankonflikt erklärt · Von Matthias Küntzel
Existiert in Aktuelles
Alles neu mit Rohani?
Das iranische Regime, die Bedrohung Israels & der Atomdeal von Genf. Vortrag von Stephan Grigat.
Existiert in Termine
Die Einsamkeit Israels - Der globale Antisemitismus und das iranische Regime im neuen Nahen Osten
Die Grüne Jugend München lädt ein: Vortrag und anschließende Diskussion mit Stephan Grigat
Existiert in Termine
Dr. Matthias Küntzel: Iran, Israel, EU - Antisemitismus, Bombe, Krise
Stellt der Iran mit seinem Atomprogramm eine Bedrohung für Israel, gar den gesamten Nahen Osten oder die westliche Welt dar? Dieser Frage will die DIG Nürnberg-Mittelfranken in dem Zyklus „Iran-Wochen“ nachgehen.
Existiert in Termine
Jörg Rensmann: Das iranische Regime und die deutsch-iranischen Beziehungen
Stellt der Iran mit seinem Atomprogramm eine Bedrohung für Israel, gar den gesamten Nahen Osten oder die westliche Welt dar? Dieser Frage will die DIG Nürnberg-Mittelfranken in dem Zyklus „Iran-Wochen“ nachgehen.
Existiert in Termine
Shimon Stein: Israels Sicht auf die iranische Bedrohung
Stellt der Iran mit seinem Atomprogramm eine Bedrohung für Israel, gar den gesamten Nahen Osten oder die westliche Welt dar? Dieser Frage will die DIG Nürnberg-Mittelfranken in dem Zyklus „Iran-Wochen“ nachgehen.
Existiert in Termine
The Good, The Bad and The Ugly? Israel, Iran, Deutschland und der Nahostkonflikt
Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Fast ziemlich beste Freunde. 50 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen Deutschland und Israel." Mit Dr. Matthias Küntzel.
Existiert in Termine